Do 20.08.2015: Wat en Onkraut

  • Merscheid ehemalige Schule
  • 14h30 - 17h00

Aus welchen Pflanzen kann man Sirup herstellen? Wir sammeln diese Pflanzen in der Natur und stellen Sirup selbst her und probieren ihn auch. Bitte kleine, abgekochte Flasche mitbringen (ca. 25 cl).
Alter: 8 - 12 Jahre.
Praktisches:
Unkostenbeitrag: je Aktivität 4.-€
Wenn nicht anders vermerkt finden die meisten Aktivitäten von 14:30 – 17:00 Uhr statt.
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und einen kleinen Pausensnack denken.
Für die Anmeldung und weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Naturpark Our
Béatrice Casagranda
12, Parc L- 9836 Hosingen
Tel: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
http://www.naturpark-our.lu

So 16.08.2015: Geführte Wanderung des 'Sentier des Passeurs' 2015

Auf den Spuren der Fluchthelfer. Geführte Wanderung auf dem "Sentier des Passeurs", 8 km, ca. 3 Stunden. Start/Ankunft: Bahnhof Troisvierges.
Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: ORTAL, Tel.: +352 26950566, secretariat@ortal.lu

Fr 14.08.2015: Überleben in der Natur

  • Parc Hosingen Naturpark Haus
  • 09h30 - 17h00

Heute erfahren wir, wie Tiere im Wald überleben und wie wir das selbst auch können! Dazu gehört auch das Wetter beobachten, deine eigene Wetteraussichten machen und wie man eine Gartendusche und eine Hütte erstellen kann, wie ein Kompass funktioniert und wie man eine Karte lesen kann. Zum Mittagessen bereiten wir zusammen eine Mahlzeit.
Alter: 8 - 12 Jahre.
Praktisches:
Unkostenbeitrag: je Aktivität 4.-€
Wenn nicht anders vermerkt finden die meisten Aktivitäten von 14:30 – 17:00 Uhr statt.
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und einen kleinen Pausensnack denken.
Für die Anmeldung und weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Naturpark Our
Béatrice Casagranda
12, Parc L- 9836 Hosingen
Tel: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
http://www.naturpark-our.lu

Mi 12.08.2015: Bei den Indianern.

  • Parc Hosingen Naturpark Haus
  • 13h30 - 17h00

Die Indianer leben ganz nah mit der Natur. Im Spurensuchen von Pflanzen und Tieren sind sie Weltmeister. Wie und warum tun Sie das? Wir tauchen in die Welt der Indianer ein und basteln selbstverständlich ein schönes Souvenir um mit nach Hause zu nehmen.
Alter: 6 - 12 Jahre.
Praktisches:
Unkostenbeitrag: je Aktivität 4.-€
Wenn nicht anders vermerkt finden die meisten Aktivitäten von 14:30 – 17:00 Uhr statt.
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und einen kleinen Pausensnack denken.
Für die Anmeldung und weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Naturpark Our
Béatrice Casagranda
12, Parc L- 9836 Hosingen
Tel: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
http://www.naturpark-our.lu

Di 11.08.2015: Abenteuer Hecke

  • Centre culturel Consthum
  • 14h30 - 17h00

Zu jeder Jahreszeit ist die Hecke ein besonderes Erlebnis. Der “lebende Zaun” ist das Zuhause vieler Tiere. Vor allem eine naturnahe Hecke ist wichtig für unser Ökosystem. Viele Pflanzen und Tiere können wir kennenlernen und die Hecke spielerisch entdecken.
Alter: 6 - 12 Jahre.
Praktisches:
Unkostenbeitrag: je Aktivität 4.-€
Wenn nicht anders vermerkt finden die meisten Aktivitäten von 14:30 – 17:00 Uhr statt.
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und einen kleinen Pausensnack denken.
Für die Anmeldung und weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Naturpark Our
Béatrice Casagranda
12, Parc L- 9836 Hosingen
Tel: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu
http://www.naturpark-our.lu

So 09.08.2015: Geführte Wanderung des 'Sentier des Passeurs' 2015

Auf den Spuren der Fluchthelfer. Geführte Wanderung auf dem "Sentier des Passeurs", 8 km, ca. 3 Stunden. Start/Ankunft: Bahnhof Troisvierges.
Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: ORTAL, Tel.: +352 26950566, secretariat@ortal.lu

So 02.08.2015: Geführte Wanderung des 'Sentier des Passeurs' 2015

Auf den Spuren der Fluchthelfer. Geführte Wanderung auf dem "Sentier des Passeurs", 8 km, ca. 3 Stunden. Start/Ankunft: Bahnhof Troisvierges.
Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: ORTAL, Tel.: +352 26950566, secretariat@ortal.lu

So 26.07.2015: Geführte Wanderung des 'Sentier des Passeurs' 2015

Auf den Spuren der Fluchthelfer. Geführte Wanderung auf dem "Sentier des Passeurs", 8 km, ca. 3 Stunden. Start/Ankunft: Bahnhof Troisvierges.
Gebühr 2 €, Kinder unter 10 Jahren gratis.

Keine Anmeldung erforderlich.

Infos: ORTAL, Tel.: +352 26950566, secretariat@ortal.lu

Sa 18.07.2015: Tag der Artenvielfalt im Ourtal

  • Grillhütte in Roth an der Our (Mühlenweg)
  • 10h00 - 20h00
  • PDF-Download

Das Nationale Museum für Naturgeschichte Luxemburg und der BUND Rheinland-Pfalz organisieren einen Tag der Artenvielfalt im Ourtal unter dem Motto: "Tag der Artenvielfalt an der Our - Naturkundler gemeinsam auf Tour".

Dieser findet am 18. Juli 2015 in Roth an der Our (D) statt.

Der Tag der Artenvielfalt im Ourtal wird von zahlreichen Partnern unterstützt und findet im Rahmen des GEO-Tags der Artenvielfalt statt.

Sie finden die Einladung mit dem Programm und Treffpunkt im Anhang.

Gerne können Sie diesen Einladungsflyer an interessierte Naturkundler weiterleiten.

Mo 13.07.2015: Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtline (2000/60/EG) - Versammlung des Gewässerkomitees der Fließgewässerpartnerschaft Naturpark Our

  • Centre écologique Park Hosingen
  • 19h00 - 21h00
  • PDF-Download

Die Fließgewässerpartnerschaft Naturpark Our lädt alle Interessenten herzlich dazu ein, an der kommenden Versammlung des Gewässerkomitees der Fließgewässerpartnerschaft Naturpark Our teilzunehmen:

Tagesordnung:

A) Entwurf des Bewirtschaftungsplans und des Maßnahmenprogrammes für die luxemburgischen Anteile an den internationalen Flussgebietseinheiten Rhein und Maas (2015-2021);

B) Ausarbeitung einer regionalen Stellungnahme der breiten Öffentlichkeit zum Entwurf des zweiten Bewirtschaftungsplans und Maßnahmenprogramms.

Im Anhang finden Sie ein Formular zur Anmeldung.

Wir würden uns freuen Sie alle bei der kommenden Versammlung des Gewässerkomitees begrüßen zu dürfen.