10. - 30.09.2019: Tour du Duerf 2019 im Naturpark Our

Jetzt registrieren und mitfahren!

Tritt 21 Tage für mehr Radförderung, Klimaschutz und lebenswerte Kommunen in die Pedale! Sammle Kilometer für dein Team und deine Gemeinde! Egal ob beruflich oder privat – Hauptsache CO2-frei unterwegs! Mitmachen lohnt sich, denn attraktive Preise und Auszeichnungen winken.

Wie kann ich mitmachen?
Registriere dich auf tourduduerf.lu für deine Gemeinde im Naturpark Our. Tritt dann einem Team bei oder gründe dein eigenes. Zwischen dem 10.-30. September losradeln und die Radkilometer einfach online eintragen oder per TOURDUDUERF-App tracken.

Wer kann teilnehmen?
Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen der teilnehmenden Gemeinde sowie alle Personen, die dort arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen.

Wann wird geradelt?
Vom 10. – 30. September 2019

Wo melde ich mich an?
Alles über die Registrierung von Teams und Teilnehmern, die Spielregeln und vieles mehr finden Sie unter http://www.tourduduerf.lu

So 22.09.2019: Sensenworkshop

  • Naturpark Our
  • 09h00 - 16h30

Vermutlich hat der eine oder andere bereits schon mal eine Sense in der Hand gehabt und damit versucht Gras zu mähen. Dann aber wurde die Sense nach einigen ersten Versuchen wieder entnervt in die Ecke zurückgestellt in der man die Sense gefunden hat, da das Mähen einfach nicht ordentlich funktioniert hat oder man bereits nach kurzer Zeit Schmerzen im Rücken oder den Armen bekommen hat. Genau an dieser Stelle wollen wir mit unserem Sensenworkshop ansetzen und den Teilnehmern zeigen, dass das Arbeiten mit einer passend auf die eigene Körpergröße eingestellten, scharfen und sauber gedengelten Sense ein richtiger Genuss ist.
Für unseren 1tägigen Sensenworkshop konnten wir Hartmut Winkels vom deutschen Sensenverein gewinnen. Er ist ausgebildeter Sensenlehrer und verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung beim Umgang mit der Sense.

Sämtliches Kursmaterial wird den Teilnehmern für die Dauer des Kurses zur Verfügung gestellt. Hierfür erfragen wir bei der Anmeldung die Körpergröße der Teilnehmer. Eigenes Sensenmaterial kann selbstverständlich gerne mitgebracht werden. Grundsätzlich besteht die Möglichkeit hochwertiges Sensenmaterial am Ende des Kurses über den Sensenlehrer zu erwerben.

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen

Kurssprache: Deutsch

Kursgebühr: 30 € inkl. Verpflegung (Rechnung nach Kursteilnahme)

Anmeldung und Kontakt:
Sascha Wernicke (COPIL Éislek)
sascha.wernicke@naturpark-our.lu / Tel.: 90 81 88 647

Anmeldeschluss: 18.09.2019

HINWEIS: BEIDE KURSTAGE SIND BEREITS VOLLSTÄNDIG AUSGEBUCHT. WIR WERDEN WEITERE KURSE 2020 (SPÄTES FRÜHJAHR/ FRÜHSOMMER) ANBIETEN. INTERESSENTEN KÖNNEN SICH BEREITS JETZT SCHON FÜR DIE NEUEN KURSE VORMERKEN LASSEN UND WERDEN KONTAKTIERT, SOBALD DIE NEUEN KURSTERMINE FESTSTEHEN.

23. - 27.09.2019: Aktionswoche Myenergy Infopoint Naturpark Our

Renovieren Sie nachhaltig um die Energieeffizienz und den Wohnkomfort Ihrer Wohnung zu verbessern. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem myenergy Berater der Sie in Fragen zur nachhaltigen Dämmung und Nutzung erneuerbarer Energien berät. Diese Energiegrundberatung wird von Ihrer Gemeinde und myenergy finanziert.
Terminvereinbarung unter 8002 11 90.

Mi 25.09.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Natur sehen und festhalten!

Sind Sie begeisterte/r Hobbyfotograf/in?

Haben Sie Freude daran, unter professioneller Anleitung die Vielfalt und Schönheit der Natura 2000-Gebiete des Naturpark Our zu entdecken und diese im Bild festzuhalten?
Ob Anfänger oder erfahrener Fotograf, lernen Sie mit der naturbegeisterten Fotografin Caroline Martin einfache Tipps und Techniken, um Ihre Fotos einzigartiger zu gestalten. Eine Reflexkamera mit Makroobjektiv ist ganz klar ein Vorteil, doch kann man mit jeder Kamera tolle Fotos schießen, wenn man weiß, wie.
An folgenden Tagen entführen wir Sie gerne in die verschiedenen Natura 2000-Schutzgebiete, wo Sie seltene Pflanzen wie Orchideen, Wollgras, Blutwurz, Herbstzeitlose, Narzissen, Seggenarten und Tiere wie Rotmilan und Feuersalamander sowie Schmetterlinge entdecken und fotografieren können. Aber auch die Landschaftsaufnahme mit mächtigen alten Bäumen soll nicht zu kurz kommen.
Sie benötigen für den Tagesablauf nur Ihre Fotoausrüstung, Wanderschuhe und Verpflegung.

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.
Preis: 20 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit welchem Material Sie am Kurs teilnehmen wollen.
Bei Regen finden die Aktivität nicht statt.

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

Do 26.09.2019: Expedition ins Reich von Maulwurf "Wulli"

  • Parc Hosingen, Naturparkhaus, centre écologique
  • 14h30 - 17h00

Willkommen in der Unterwelt. Der Experte Maulwurf „Wulli“ hält verschiedene Aufgaben für euch bereit. Wie lebt der Maulwurf und wer wohnt noch da unten, wo kommt der Boden her und wie können wir Wulli‘s Welt schützen? Ausgestattet mit einer Forscherweste werdet ihr selbst zu Experten und erlangt Wulli‘s-Forscherauszeichnung.
Alter 6-12 Jahre.
Anmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu http://www.naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.

Sa 05.10.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Natur sehen und festhalten!

Sind Sie begeisterte/r Hobbyfotograf/in?

Haben Sie Freude daran, unter professioneller Anleitung die Vielfalt und Schönheit der Natura 2000-Gebiete des Naturpark Our zu entdecken und diese im Bild festzuhalten?
Ob Anfänger oder erfahrener Fotograf, lernen Sie mit der naturbegeisterten Fotografin Caroline Martin einfache Tipps und Techniken, um Ihre Fotos einzigartiger zu gestalten. Eine Reflexkamera mit Makroobjektiv ist ganz klar ein Vorteil, doch kann man mit jeder Kamera tolle Fotos schießen, wenn man weiß, wie.
An folgenden Tagen entführen wir Sie gerne in die verschiedenen Natura 2000-Schutzgebiete, wo Sie seltene Pflanzen wie Orchideen, Wollgras, Blutwurz, Herbstzeitlose, Narzissen, Seggenarten und Tiere wie Rotmilan und Feuersalamander sowie Schmetterlinge entdecken und fotografieren können. Aber auch die Landschaftsaufnahme mit mächtigen alten Bäumen soll nicht zu kurz kommen.
Sie benötigen für den Tagesablauf nur Ihre Fotoausrüstung, Wanderschuhe und Verpflegung.

Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene.
Preis: 20 €
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit welchem Material Sie am Kurs teilnehmen wollen.
Bei Regen finden die Aktivität nicht statt.

Einschreibung:
+352 90 81 88 -1 oder
reception@naturpark-our.lu

Di 08.10.2019: Augenmerke der Natura 2000-Gebiete im Éislek: Herz und Sinne öffnen für die Natur!

  • Kautenbach
  • 15h00 - 18h00

Ob langjähriger Kenner der Gegend oder Hobby-Spaziergänger: mit einem achtsamen Geist und Herz wird jeder Kontakt zur Natur zu einem einmaligen und intensiven Erlebnis.
In jedem Augenblick gibt es in der Natur so viel zu sehen, zu hören, zu riechen – und gleichzeitig die Vorgänge im Inneren zu entdecken. Atem und Herzschlag spüren, Temperatur wahrnehmen, sich der Gedanken und Gefühle bewusst werden, und vieles mehr.
Wach werden für diesen besonderen Moment, für diese einzigartige Landschaft der Natura 2000-Gebiete unter der Leitung der Achtsamkeitslehrerin Berenice Boxler.

Was für ein Abenteuer!

Für den Genuss-Spaziergang bringen Sie bitte bequeme Schuhe, eine Wasserflasche und gegebenenfalls etwas zu essen mit.

Für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene.
Preis für einen Genuss-Spaziergang: 10 €

Anmeldung und Kontakt:
Sascha Wernicke (COPIL Éislek)
sascha.wernicke@naturpark-our.lu / Tel.: 90 81 88 647

Anmeldeschluss: 03.10.2019

Do 10.10.2019: Was Wunderwerk Auge - Hier bekommst Du den Durchblick!

  • Park Sënnesräich Duarrefstrooss 31, L- 9762 Lullange
  • 14h30 - 17h00

Das Wunderwerk Auge – Hier bekommst du den Durchblick!
Sehen ist der wichtigste Sinn, damit wir uns in der Welt zurechtfinden und mit anderen Menschen in Kontakt treten können. Aber wie funktioniert das menschliche Auge? Sehen Tiere anders? Was sind optische Täuschungen? Im Park der Sinne erforschen wir das Auge spielerisch.

Liebe Eltern: Nutzen Sie die Gelegenheit, den Park Sënnesräich kennen zu lernen. Im Saal der Sinne können Sie Ihre Sinne erkunden, im Garten finden Sie Entspannung oder Sie genießen die Terrasse bei einem Kaffee. Der Zugang zum Garten und Bistro sind frei, der Eintritt zum Saal beträgt 9 Euro.
Alter: 6-12 Jahre.
Anmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu http://www.naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.

Sa 12.10.2019: Expedition Mineraliensuche

  • Stolzembourg, Musée Koffergrouff
  • 10h30 - 15h30

Wer hat Lust Mineralien zu suchen, vielleicht sogar Kupfer zu finden, die Welt mal von unten zu schauen, durch unterirdische Galerien zu streifen und Spannendes von früher zu erfahren? Der sollte sich uns schnellstens anschließen.
Alter: 8-12 Jahre.
Anmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu http://www.naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.

Di 15.10.2019: Herbstschatzsuche - Dachs

  • Parc Hosingen, Naturparkhaus, centre écologique
  • 14h30 - 17h00

Hast du Lust auf eine spannende Schatzsuche? Heute suchen wir den Herbst im Wald. Dabei schauen wir speziell nach dem Dachs, wo er sich aufhält, was er am liebsten frisst und wie er sich auf die kommende Kälte vorbereitet. Aus Gips basteln wir einen Pfotenabdruck den du selbstverständlich mit nach Hause nimmst.
Alter: 6-12 Jahre.
Anmeldung und Infos: Béatrice Casagranda Tel.: +352 90 81 88 635
beatrice.casagranda@naturpark-our.lu http://www.naturpark-our.lu
Unkostenbeitrag: 5 €
Bitte an eine dem Wetter angepasste Kleidung und an einen kleinen Pausensnack denken.
Bei schlechtem Wetter wird jeweils ein Indoor-Alternativprogramm angeboten.