Ziel des Festivals ist es, die Besucher für die besondere Thematik der Lichtverschmutzung zu sensibilisieren.Ganz bewusst wird auf viele verschiedene Weisen die Aufmerksamkeit auf die Schönheit des Sternenhimmels und der nächtlichen Landschaft sowie auf die Themen Licht und Dunkelheit gelenkt. Den steigenden Lichtemissionen soll entgegengewirkt und der Erhalt der natürlichen Dunkelheit gefördert werden. Letztendlich soll das Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass jeder Einzelne aktiv etwas gegen Lichtverschmutzung unternehmen kann.

NIGHT, Light & more bündelt eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen Veranstaltungsformen wie Ausstellungen, Konzerte, Performances, Konferenzen, Workshops und Nachtwanderungen in den Naturpark-Gemeinden. Ein Festival für Groß und Klein.

Kontakt

Simone Zanter +352 / 90 81 88 646
please enable javascript to view

Links / Downloads

Steckbrief

Projektträger Naturpark Our und Naturpark Öewersauer
Projektpartner ORT Éislek
LEADER Éislek
Naturpark-Gemeinden
Autobus Stephany
Cube 521
Musée national d'histoire naturelle
Administration de la nature et des forêts
Amateur Astronomen Lëtzebuerg
Dark Sky Association Switzerland
S.I. Stolzebuerg
Ciné Orion asbl
Lycée Edward Steichen Clervaux
CNA
Cité de l'image
Destination Clervaux
Lëtzebuerger Scouten Housen-Houschent
A.M.V.A.
Lëlljer Gaart
Resonord
Ouri-Team
S.I. Wiltz
Coopérations asbl
Projektfinanzierer Ministère de l'Energie de l'Aménagement du territoire
Ministère de l'Économie - Direction générale du tourisme
Ministère de la Culture
Soler, SEO
ParFi Group Experts-Comptables
Électricité&Éclairage Rucken,
Entreprise d'Électricité Kaufmann&Biesen
AEM Lighting
Creos
Budget
Laufzeit 2019 bis 2020